Testimonials im Marketing nutzen: Beispiele und Definition

Testimonials im Marketing nutzen: Beispiele und Definition 1

Definition: Was ist ein Testimonial überhaupt?

Testimonials sind positive Kundenzitate, die gezielt im Marketing zur Neukundengewinnung genutzt werden. Testimonials bieten “social proof” und dienen dazu, bei Interessenten und potentiellen Kunden Vertrauen zu gewinnen und zu überzeugen. Um hier glaubwürdig zu agieren, sollten Testimonials niemals erfunden werden, sondern von tatsächlichen Kunden stammen. Diese erklären in ihrem Testimonial, warum sie ein Produkt, eine Dienstleistung oder einen Anbieter schätzen, welche Erfahrungen sie damit gemacht haben und warum sie diese weiterempfehlen würden. Damit ist ein Testimonial letztlich eine Referenz und eine Empfehlung.

Landing Pages, also Webseiten, mit Social Proof in Form von Testimonials sind glaubwürdiger, suggerieren Vertrauen und können so die Conversions erhöhen. Sinnvoll ist das Einholen von Testimonials aber auch als Feedback für die Qualität der eigenen Arbeit bzw. der angebotenen Produkte. 

Was gehört in ein Testimonial?

Ein Testimonial ist in seiner Form überschaubar. Es besteht letztlich aus einem Zitat, das in der Regel kurz gehalten ist und aus drei bis fünf Sätzen besteht. Dazu kommt der Name des Kunden, der auf Wunsch anonymisiert werden kann. Im B2B-Geschäft wird der Name des Kunden oftmals vom Unternehmensnamen und der Angabe der Position begleitet. Häufig ist das Zitat von einem Foto oder Logo der Kundin begleitet. Inhaltlich sollte die Kundenstimme vor allem authentisch und individuell sein. Aufgabe des Testimonials ist es, andere Menschen von der Qualität des Produkts, der Dienstleistung oder des Anbieters zu überzeugen. Darum sollten relevante Informationen vermittelt werden, die den noch Unentschlossenen deutlichen Mehrwert bieten und zur Aktion motivieren. Hilfreich sind Angaben zur Arbeitsweise, zum Funktionsumfang oder zum Service. Leser*innen der Kundenreferenz sollten erfahren, wie sich auch ihr konkretes Problem dank des Angebots lösen lassen kann.

Um die Qualität der Webseite, auf der das Testimonial eingebunden werden soll, zu heben empfiehlt sich überdies die Verwendung relevanter Keywords. Bevor die Kundenreferenz veröffentlicht wird, sollte unbedingt die Erlaubnis des Kunden eingeholt werden, am Besten schriftlich. 

Wo nutzt man Kundenstimmen?

Eingesetzt werden Testimonials u.a. auf Webseiten, auf Landing Pages, in den sozialen Medien, in Präsentationen oder in Anzeigen – also überall dort, wo Interessent*innen als Kund*innen gewonnen werden sollen. Dabei greifen Unternehmen entweder auf “normale” Kund*innen zurück oder auf bekannte Personen wie Experten oder Stars. 

In der grafischen Umsetzung wird in Testimonials gern auf das 5-Sterne-System zurückgegriffen, aber auch auf die Darstellung als Zitat. Gezielte Icons können die Wahrnehmung der Kundenreferenz noch erhöhen. 

<!-- wp:paragraph -->
<p>&lt;div class="cm-product-widget" data-pid="1370951" data-uid="5315220"&gt;Loading Preview...&lt;/div&gt;</p>
<!-- /wp:paragraph -->

<!-- wp:paragraph -->
<p>&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&lt;span class="cm-product-powered-by"&gt;Powered by &lt;a href="https://creativemarket.com?u=mgrundmann&amp;utm_campaign=cwcm%20collection%20embed"&gt;Creative Market&lt;/a&gt;&lt;/span&gt;</p>
<!-- /wp:paragraph -->

<!-- wp:paragraph -->
<p>&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&lt;script type="text/javascript" src="//e.crmrkt.com/product_embed.js"&gt;&lt;/script&gt;</p>
<!-- /wp:paragraph -->

Wie baut man ein Testimonial am Besten in die Webseite ein? 

Es gibt viele Möglichkeiten um Testimonials in eine Webseite einzubinden. Für WordPress-Seiten gibt es zahlreiche Plugins und auch Website Builder wie Elementor bieten Testimonial-Module. Diese können teilweise über Tags gesteuert werden und Testimonials somit gezielt, beispielsweise für bestimmte Produkte, ausspielen.

<!-- wp:paragraph -->
<p>&lt;div class="cm-product-widget" data-pid="457126" data-uid="5315220"&gt;Loading Preview...&lt;/div&gt;</p>
<!-- /wp:paragraph -->

<!-- wp:paragraph -->
<p>&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&lt;span class="cm-product-powered-by"&gt;Powered by &lt;a href="https://creativemarket.com?u=mgrundmann&amp;utm_campaign=cwcm%20collection%20embed"&gt;Creative Market&lt;/a&gt;&lt;/span&gt;</p>
<!-- /wp:paragraph -->

<!-- wp:paragraph -->
<p>&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&lt;script type="text/javascript" src="//e.crmrkt.com/product_embed.js"&gt;&lt;/script&gt;</p>
<!-- /wp:paragraph -->

Wie holt man ein Testimonial ein?

Um Testimonials erfolgreich einzuholen, erleichtern Sie Ihren Kund*innen die Arbeit weitestmöglich. Stellen Sie konkrete Fragen, um die Kundenreferenz in die gewünschte Richtung zu lenken. Das können positive Resultate und Erlebnisse sein oder eingetretene Veränderungen bzw. Verbesserungen. Idealerweise integrieren Sie die Testimonial-Anfrage direkt in die Projektplanung mit ein, so dass am Ende eines jeden abgeschlossenen Projekts die Bitte nach einer Kundenreferenz erfolgt. Eine Vorlage zur Anfrage einer Kundenstimme können Sie etwa in Ihrem E-Mail-Programm hinterlegen, um diese bei Bedarf abzurufen und an den jeweiligen Kunden anzupassen. Sobald das Testimonial bei Ihnen eintrifft, sollten Sie diese strukturiert dokumentieren. 

In unserem Testimonial Kit erhalten Sie unsere erprobte Vorlage für Ihre Testimonial-Anfrage sowie einen Testimonial Tracker zur Dokumentation Ihrer Kundenreferenzen. Damit organisieren Sie Ihre Testimonials effizient und strukturiert.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .