Pinterest für Unternehmen: Das bringt ein Unternehmensprofil auf Pinterest

Das bringt Ihnen ein Unternehmensprofil auf Pinterest

Sharing is caring!

Immer wieder werde ich gefragt, ob es für Unternehmen überhaupt sinnvoll ist, auf Pinterest aktiv zu sein und welcher Nutzen sich daraus ziehen lässt. In diesem Beitrag erfahren Sie, welche Vorteile Ihnen ein Unternehmensprofil auf Pinterest bringt – inklusive Tipps, wie Sie diese optimal nutzen. 

Wenn Sie sich mit Ihren Angeboten oder als Unternehmen auf Pinterest präsentieren, sind Sie gemäß den AGBs verpflichtet, ein Unternehmenskonto zu erstellen. Das ist übrigens mit keinerlei Kosten verbunden – abgesehen natürlich von Zeit- und Personalkosten zur Pflege des Accounts. Das Unternehmenskonto wiederum bringt Ihnen nur Vorteile. Welche das sind, stelle ich Ihnen jetzt vor. Falls Sie bereits ein privates Pinterest-Konto nutzen, können Sie dieses problemlos mit einem Unternehmenskonto verknüpfen.

Vorteil 1: Pinterest Analytics

Das wichtigste zuerst: Nur mit einem Unternehmenskonto haben Sie Zugriff auf die Pinterest Analytics. Das ist wichtig, denn so können Sie auswerten, welche Leistung Ihre Pins bringen und welche Zielgruppe Sie erreichen. Sie bekommen hier Informationen über die Reichweite Ihrer Pins, Klickzahlen und vieles mehr. Über die Audience Insights können Sie zudem wertvolle Informationen über Ihre Zielgruppe abrufen.

Ebenfalls lesenswert: Unser umfangreicher Pinterest Analytics Guide

Vorteil 2: Rich Pins

Ein weiteres Killer Argument für ein Unternehmensprofil sind Rich Pins. Diese reichern Ihre Pins automatisch mit Metadaten an, die in Echtzeit von Ihrer Webseite abgerufen werden. Ihre Pins sind somit informativer, werden besser ausgespielt und bieten Betrachter*innen einen höheren Klickreiz. Es gibt aktuell drei Arten von Rich Pins: 

1. Produkt-Pins für Shop-Betreiber: Diese Pins punkten mit einer Preisangabe. Das sorgt für qualitativ hochwertigen Traffic, denn Betrachter*innen, die diesen Pin klicken, sind in der Regel bereit den angegebenen Preis zu zahlen. In Folge erhöht sich Ihre Conversion Rate und die Absprungrate sinkt. Im Feed sind Produkt Pins mit einem Preisschildsymbol markiert und sorgen so für extra viel Aufmerksamkeit und einen erhöhten Klickreiz.

Rich Pin - Produkt Pin Zalando Pinterest
Bildquelle: https://www.pinterest.de/pin/181269953735809969/


2. Rezept-Pins für die Food-Branche mit Zutatenliste, Portionsangabe und Zubereitungsdauer. Das ist ein super Mehrwert für Betrachter*innen und erhöht die Sichtbarkeit durch zusätzliche Verschlagwortungen der einzelnen Zutaten. Rezept-Pins werden im Feed mit einem Küchenweckersymbol versehen und sorgen so für mehr Aufmerksamkeit im Feed.

Rich Pin Rezept Pin Matcha
Bildquelle: https://www.pinterest.de/pin/AUlMIp1KZ1WO54z_EiQpxYmIu33wvmATpt_JT9kM-a4BXFmrmjImzR0/


3. Artikel-Pins für redaktionelle Anbieter bieten eine kurze inhaltliche Zusammenfassung, den Namen der Autorin und das Veröffentlichungsdatum. Gerade durch die Synopsis können hier noch einmal zusätzliche Keywords verarbeitet werden, die das Ausspielen solcher Pins in Suchanfragen steigern. 

Artikel Pin Rich Pin Brigitte
Bildquelle: https://www.pinterest.de/pin/369576713171912923/


Darüber hinaus sind Rich Pins mit einem Folgen-Button und Ihrem Profilbild versehen und erhöhen so auch das Brand Building. Lesen Sie hier wie Sie Rich Pins implementieren.

Vorteil 3: Ausgewählte Pinnwände

Mit einem Unternehmensprofil können Sie bis zu 5 Pinnwände auswählen, die prominent im Profil direkt unter den Profilinformationen platziert werden. Besser noch: diese alternieren wie in einer Slideshow und sorgen so für einen Bewegtbildeffekt. Sie können die Pinnwände jederzeit austauschen und so gezielt auf saisonal relevante Themen oder bestimmte Kampagnen hinweisen. 

Bildquelle: https://www.pinterest.de/geomagazin

Vorteil 4: Instagram, YouTube, Etsy verknüpfen

Mit einem Unternehmensprofil können Sie Ihren Instagram-Account, Ihren YouTube-Kanal oder auch Ihren Etsy-Shop verifizieren. Das funktioniert genau so, als wenn Sie Ihre Webseite verifizieren. Pinterest weiß nun, dass alle Videos, die von Ihrem YouTube-Account auf Pinterest gepinnt werden oder alle Instagram-Posts, die von Ihrem Instagram-Account auf Pinterest geteilt werden, Ihrem Pinterest-Profil zugeschrieben werden.

Pins aus diesen Quellen werden Ihnen als Urheber attribuiert. Dabei ist es vollkommen egal, ob Sie diese Inhalte selbst pinnen oder ob andere das tun. Der Vorteil dabei ist, dass die Reichweite dieser Pins auf Ihre Reichweite draufzahlt. Haben Sie beispielsweise einen populären Instagram-Post, der häufig auf Pinterest geteilt wird und so 50.000 Impressionen erzielt hat, so werden Ihnen diese nur dann zugeschrieben, wenn Sie Ihr Instagram-Profil auf Pinterest auch beansprucht bzw. verifiziert haben. Damit erhalten Sie dann auch Statistiken auf diesen Pins und können genau sehen, wie oft diese geteilt und geklickt wurden. Und als ob das noch nicht genug wäre, werden auch diese Pins gebrandet und mit einem Folgen-Button versehen. 

Vorteil 5: Social Proof

Da wir gerade beim Thema Reichweite sind: Unternehmensprofile enthalten öffentliche Informationen über die Anzahl der Follower und Betrachter. Auch wenn Follower auf Pinterest nicht sooo wichtig sind, ist die Zahl für Unternehmen doch immer eine relevante, denn sie beeinflusst den Trust-Faktor ungemein. Wir Marketer sprechen hier auch von Social Proof. Menschen sind da recht einfach gestrickt: Was alle anderen wollen, wollen wir meistens auch. Folgen also viele Nutzer*innen einer Marke, folgen andere nach. Marken mit geringer Reichweite wirken gleich weniger vertrauensvoll. Darum sind solche Zahlen auch in jedem Mediakit enthalten.

Erfolgreich auf Pinterest. Buch/ebook. Die besten Strategien für mehr Reichweite, Traffic und Umsatz
Mehr Strategien und Tipps rund um Pinterest erhalten Sie in meinem Buch „Erfolgreich auf Pinterest. Die besten Strategien für mehr Traffic und Umsatz“, als Buch und eBook, mit diversen Checklisten, Vorlagen und Cheat Sheets

Probekapitel lesen oder direkt kaufen

Vorteil 6: Pin Codes für Offline-Marketing

Pin Codes werden häufig übersehen, bieten aber schöne Möglichkeiten online und offline Marketing miteinander zu verzahnen. Sie können für jede Pinnwand einen Pincode generieren und so beispielsweise in kleinen Ladengeschäften, auf Messen und Events auf Ihre Angebote hinweisen. Selbst im Print-Bereich ist das möglich. Stellen Sie sich vor, Sie sind ein klassisches Print-Magazin mit einem Beitrag über Clean Eating. Dann können Sie darin einen Pincode integrieren, über den Leser*innen auf Ihre Pinnwand mit vielen relevanten Clean-Eating-Rezepten kommen. 

Vorteil 7: Werbung auf Pinterest schalten

Zuletzt können Sie nur mit einem Unternehmensprofil auf Pinterest Werbung schalten. Außerdem lässt sich der Werbeanzeigenmanager auch sehr gut nutzen, um die Content Strategie zu optimieren, da nur hier Informationen zum Suchvolumen einzelner Keywords abgerufen werden können. In diesem Beitrag erkläre ich Ihnen genauer, wie Werbung auf Pinterest funktioniert.

Workbook Pinterest Content Marketing
Mit diesem Arbeitsbuch erhalten Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, mit der Sie eine nachhaltige Content Marketing Strategie für Ihren Pinterest-Account entwickeln. 

Leave a Reply

Ich akzeptiere

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .